Kölner Tümmler

0,1 Rosettentiger rot BR 2013 - HSS 2015 Altenstadt: HV 96 E

 

        

HSS Altenstadt 2015:

0,1 Rosettentiger rot 2014 - SG 95 Z          1,0 Rosettentiger rot 2014 - SG 95 E

HSS Altenstadt 2014:

0,1 Rosettentiger rot 2014 - SG 95 E          1,0 Rosettentiger rot 2014 - HV 96 TÜPO

 

Der Kölner Tümmler war und ist DIE Rasse, die seit je her die Rassetaubenlandschaft meiner Heimat in der Köln-Bonner Bucht dominiert. Sehr viele Farben und Zeichnungen stehen dazu zur Wahl, wobei es die ursprünglichen gezeichneten Varianten sind, mit denen ich groß wurde.

Eine besondere Zeichnungsform ist die der Rossettentiger - Tauben mit einem weißen Rückenherz und einer weißen Zeichnung auf den Vorderflügeln. Diese Zeichnung ist typisch für eine ganze Reihe Nord-West-Europäsischer Tümmlerrassen, so dass sie sich bei Niederländischen Hochfliegern genauso findet wie bei English Muffed Tumbler (belatschten Englischen Long Faced Tümmlern), English Short Faced Tumbler, West of England Tumbler (US-Zuchtrichtung) und nebenbei auch bei Wiener Tümmlern, wenngleich diese zugegben nicht dem Nord-West-Europäischen Raum angehören.

Hier am Rhein sind es seit altersher „Griese“ bzw. „Jriese“. Anerkannt in schwarz, rot und gelb, fiel meine Wahl auf diese sehr anspruchsvolle Zeichnungsvariante in den Farben Rot und Gelb. Das Interessante ist, dass die Gelben und Roten einfarbig geboren werden und erst mit der Kleingefiedermauser ihre schmucke Verzierung in Form der Flügelrosetten und dem weißen Schulterherz bekommen. Im Gegensatz dazu schlüpfen schwarze Tiger als Schimmel und mausern erst dann intensiv aus. Eine Zeichnung also, die so oder so dem Züchter ein wenig Geduld und Fingerspitzengefühl abverlangt - sowohl in der Zucht als auch in der Präsentation auf Ausstellungen.

Dabei war der Einstand auf dem Schauparkett auf der HSS 2010 der Kölner Tümmler in Köln mit vier Tieren und viermal sg gar nicht schlecht. Darunter sogar zwei Täuber mit je 95 Punkten - die besten der gezeigten Rottiger und Gelbtiger! 

2011 wurde dieser erste gute Eindruck bestätigt! Auf der HSS 2011 in Köln wurden wiederum nur vier Tiere ausgestellt und diese konnten das Ergebnis vom Vorjahr übertreffen. V Kölner Band und zusätzlich der Rheinlandstern mit dem links abgebildeten rotgetigerten Jungtäuber belegen, dass auch der Jahrgang 2011 zu den besseren der gezeichneten Kölner Tümmler gehörte.

Auf den HSSen 2013 und 2014 wurden mit drei ausgestellten Tieren und einem HV LVM bzw. sechs Tieren, davon fünf mit Preisen bedacht, und einem HV TÜPO ebenfalls Spitzennoten erreicht.

© Phillip Fritz

 

 

 

                                                                                                                                                                                                   

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!